Das Kompetenznetz Medizinlehre Bayern

Das Kompetenznetz Medizinlehre Bayern (KMB) wird seit 2008 vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst gefördert. Im Rahmen der Förderung konnten an den fünf bayerischen Medizinischen Fakultäten thematisch fokussierte Projekte zur Verbesserung der Lehre in der Medizin etabliert werden.

Seit 2014 erfolgt die kooperative Arbeit im KMB in Form von fakultätsübergreifenden thematisch gegliederten Arbeitsgruppen.

Mitglieder sind die 5 bayerischen Medizinischen Fakultäten:

Medizinische Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Medizinische Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München

Fakultät für Medizin der Technischen Universität München

Fakultät für Medizin der Universität Regensburg

Medizinische Fakultät der Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Sprecher des KMB:
Prof. Dr. med. Martin R. Fischer, MME (Bern)